Waisenhaus La Bonté – Brief der Leiterin

Monique am Tag ihrer Erstkommunion A. Joëlle MUAKANA Im Tanz mit eine Schwester und die Kinder der Güte

Abbildungen: Monique am Tag ihrer Erstkommunion – A. Joëlle MUAKANA beim Tanz mit einer Schwester – die Kinder der Güte

Liebe Barbara und Ursula,

ich hoffe, es geht euch allen gut, trotz der Pandemie, die zurzeit wütet.
Zu Hause ist es ruhig, aber die Regierungskrise ist ein Problem, und das macht uns auch Sorgen. Den Kindern geht es im Allgemeinen gut, einige von ihnen haben an Malaria und Husten gelitten. Aber jetzt sind sie alle vollkommen gesund.

Am 11. Oktober 2020 machte Monique KAPEMB ihre erste Kommunion in Gegenwart mehrerer Kinder der Güte. Ein festliches Essen wurde mit Freude nach der Messe geteilt.

Ich informiere Sie auch darüber, dass Antoinette Joëlle MUKANA gerade mit 62% die High School in Biochemie abgeschlossen hat. Sie können auf dem Foto sehen, wie die Kleinen der Güte für sie singen und tanzen.
Die Schulen wurden am 12. Oktober 2020 eröffnet und alle unsere Kinder im schulpflichtigen Alter haben sich eingeschrieben und besuchen die Schule, was bei einem COVID 19-Rebound möglicherweise nicht der Fall ist.

Wir hören nicht auf, dich im Gebet zu tragen, damit der Gott der Barmherzigkeit dich beschützt und dich von dieser Krankheit abhält.

Ich flehe den Herrn um viel Segen für all Ihren Segen für uns.
Sr. Elise TSHIBANGU

November 27, 2020